Pierre Franckh

Verlag: Arkana;  ISBN-10: 3442338905; ISBN-13: 978-3442338900, € 16,99

Klappentext:
„Warum willst du erfolgreich sein?“ Bei dieser Frage kam Pierre Franckh, beliebter und hocherfolgreicher Buchautor, der scheinbar mühelos Glück und Erfolg in sein Leben zieht, ganz schön ins Straucheln. Erfolg bringt Geld, Sicherheit, Anerkennung, Bewunderung, Luxus – wer wollte das nicht? Doch ist das wirklich das, was uns motiviert? Und warum macht jemand weiter, der all dies schon erreicht hat?  

 

 

 

Über das Buch:

 

Einfach erfolgreich sein ist in seiner Art einzigartig. Es beschreibt eindrucksvoll und einfühlsam viele Dinge die auf einen zutreffen und die man vorher gar nicht wusste. Es ist ein Buch bei  dem man  zum Arbeiten an sich selber angeregt wird. Man kann es nicht einfach lesen, zuklappen und dann hoffen Erfolgreich sein. Es ermutigt  einen dazu sich mit sich selbst zu beschäftigen und dabei sich selber neu zu entdecken. Zum ersten Mal ein Buch, das wirklich den Leser fesselt und auch anspornt gelesenes Umzusetzen, es gibt viele Bücher die sich mit diesem Thema befassen, aber keines ist wie dieses mit wertvollen Tipps zur tatsächlich erfolgreichen Umsetzung

 

 

 

Über den Autor:

 

Pierre Franckh, geboren 1953 in Heilbronn, gab bereits als Sechsjähriger sein Bühnendebüt. Es war der Startschuss für seine Karriere als Film- und Bühnenschauspieler. Stellvertretend für die vielen namhaften TV- und Filmproduktionen, in denen er auftrat, sei "Der Totmacher" mit Götz George von 1995, genannt. Franckh war als Moderator und Synchronsprecher tätig und debütierte 2002 mit dem Film "Und das ist erst der Anfang" als Autor und Regisseur. Heute arbeitet er als Autor und Coach im Bereich der alternativen Lebenshilfe. Sein Bestseller "Erfolgreich wünschen" wurde in 21 Ländern veröffentlicht. Pierre Franckh lebt mit seiner Frau, der Schauspielerin Michaela Merten, und der gemeinsamen Tochter in München.

Einfach_erfolgreich_sein

Autor: Walter M. Iber - SBN 978-3-7065-4870-0, € 34.90/sfr 54.90, 312 Seiten,  viele s/w-Abbildungen, Hardcover
 
Zu Kriegsende 1945 war Österreich nach der Sowjetunion und Rumänien das wichtigste Erdölland Europas. Die Förderung war in der NS-Zeit für die deutsche Rüstung beträchtlich erweitert worden. Daher richtete die sowjetische Besatzungsmacht ein besonderes Augenmerk auf die österreichische Erdölindustrie, die sie nach Kriegsende großteils als „Deutsches Eigentum“ beschlagnahmte und der Sowjetischen Mineralölverwaltung (SMV) einverleibte. Erst nach dem Staatsvertrag wurde die SMV 1955 gegen Ablösezahlungen an die Republik Österreich übergeben und zur Österreichischen Mineralölverwaltung umorganisiert. Heute ist die OMV eines der wichtigsten österreichischen Unternehmen.Das Buch thematisiert die Wirtschaftspolitik der sowjetischen Besatzungsmacht und die Entnahmen Moskaus als Defacto-Reparationen. Im Kalten Krieg entwickelte sich das österreichische Erdöl zu einem bedeutenden militärpolitischen Faktor.Der Autor Walter M. Iber Dr., seit 2004 Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung, Graz - I
die_sowjetische_minerallverwaltung_in_sterreich

Von Abate Costa bis Zykan

Autor: Stefan Hackl

Studien Verlag,  ISBN 978-3-7065-4980-6 ;  € 34.90/SFr 47.90

Klappentext:

 

Gemessen an der Rolle der mediterranen und lateinamerikanischen Länder für die Entwicklung der klassischen Gitarre scheint jene Österreichs relativ unbedeutend. Bei näherer Betrachtung der Geschichte finden sich allerdings doch einige wesentliche Beiträge: von der Lautenmusik des 16.–18. Jahrhunderts (von Newsidler bis Losy), über die erste Blütezeit der sechssaitigen Gitarre im 19. Jahrhundert (von Diabelli bis Mertz) und die Renaissance des Gitarrenspiels im beginnenden 20. Jahrhundert (Götz und Ortner) bis zu den bedeutenden Persönlichkeiten der jüngeren Vergangenheit (Scheit, Walker). Schwerpunkt des Buches ist die Ära der klassischen Gitarre von ihrer ersten Hochblüte um 1800 bis zur Nachkriegszeit, von den Auftritten des Abate Costa bis zum Gitarristenbund um Otto Zykan. Nachdem die Aneignung des Repertoires historischer Zupfinstrumente gerade in Österreich eine wichtige Rolle spielte, wird auch die Geschichte der Laute, Barockgitarre und Mandora kurz dokumentiert. Ebenso werden die Randgebiete der klassischen Gitarre, wie z.B. ihre Verwendung in Volks- und Popularmusik, einbezogen.

 

Zum Buch:

 

Das Buch behandelt die Geschichte der Gitarre in Österreich mit dem Schwerpunkt der klassischen Gitarre von der Blütezeit im 19.Jahrhundert bis zur Nachkriegszeit. Dargestellt wird die Entwicklung des Instruments und seiner Literatur im Überblick, illustriert durch historische Dokumente und ergänzt durch eine ausführliche Bibliographie und Diskographie. Für Gitarrenliebhaber eine Pflichtlektüre aber auch für Neueinsteiger bei diesem Instrument eine interessante Lektüre.

 

Über den Autor:

 

Dr. Stefan Hackl, geb. 1954, hauptberuflich Gitarrenlehrer am Tiroler Landeskonservatorium, Lehrbeauftragter an der Universität Mozarteum Salzburg/Standort Innsbruck, gehört als Autor zahlreicher Fachartikel und Notenausgaben bei bedeutenden internationalen Musikverlagen zu den wichtigsten Experten auf dem Gebiet der klassischen Gitarre.

Die_Gitarre_in_sterreich

Die Nächste, bitte!
Geschichten von Frauen im Alter aus der Sicht einer Palliative Care-orientierten Hausärztin

 

AutorIn: Ingrid Windisch
Studien Verlag, € 24.90/Sfr 35.90 ISBN 978-3-7065-4970-7

 

 

Inhalt:

 

Im Zusammenhang mit Alter(n), Krankheit und Sterben ist viel von Würde und Würdeverletzung die Rede. Die Angst vor Autonomieverlust und Abhängigkeit schärft den Blick für Unachtsamkeiten und Mangel an Einfühlungsvermögen im Medizinbetrieb. Das „Objekt“, um das es im medizinischen und pflegerischen Alltag geht, ist der Körper. Der Körper, der nicht nur untersucht, operiert, behandelt und gepflegt wird, sondern auch zutiefst lebendig und sinnlich ist und auf einzigartige Weise die eigenen Geschichten und Erfahrungen speichert. Dieses Buch gibt in kurzen Erzählungen der „Stimme“ hochbetagter Frauen Raum. Viele von ihnen leben allein; ihre Lebensumstände werden zunehmend schwieriger. Die Geschichten dieser Frauen würdigen den Mut und die Kraft, mit denen sie die täglichen Herausforderungen meistern. Gleichzeitig wird die Arbeitsweise einer Hausärztin gezeigt, die sich in ihrem Denken und Handeln der palliativen Geriatrie, Palliative Care und feministischen Frauengesundheitsbewegung verpflichtet fühlt. Die Geschichten sind einfühlsam und dem Leser wird ein neues Wertegefühl für das Altern vermittelt.

 

 

Über die Autorin:

 

Ingrid Windisch, Dr.in, Hausärztin, MAS Palliative Care, Referentin in der Altenpflege, langjährige Mitarbeiterin in einer Familienberatungsstelle mit Schwerpunkt Frauengesundheit und Jugendberatung.

 

Die_nchste_bitte

Autor: Pierre Franckh

Verlag: Koha, ISBN-13: 9783867281430; ISBN-10: 3867281432; EUR 14,95

Klappentext:

Wünschen kann man in jedem Alter - gleichgültig ob man Kind oder Greis, Teenager oder "in den besten Jahren" ist. Ob wir bestellen, wünschen oder zweifeln - alles funktioniert ausschließlich nach dem Gesetz der Anziehungskräfte. Und das Faszinierende daran: Beim erfolgreichen Wünschen gibt es keine Grenzen. Pierre Franckh zeigt uns, wie wir durch richtiges Wünschen unser Leben zum Positiven wenden können.

Zum Buch:

Dieses Buch enthält die 77 erfolgreichsten Wunschregeln zu den Themen - Liebe & Partnerschaft - Kinder & Familie - Gesundheit & Wohlbefinden - Beruf & Karriere
- Erfolg & Besitz - wie Kinder wünschen - Ausgefallene Wünsche. Diese 77 erfolgreichsten Wunschregeln bilden in gewisser Weise die Grundlage allen Wünschens. Wie wir damit beginnen und die Erfüllung unserer Wünsche finden, das zeigt dieses Buch auf eindrucksvolle Weise. Das Buch interessant und verständlich geschrieben. Es sind sehr viele Hilfen dabei, wie man erreicht was man will. Für jeden der sich darauf einlässt eine Bereicherung für sein Leben. Mit diesem Buch kommt man wieder einen Schritt näher an seine eigenen Träume und Wünsche, die durch den Alltag und äußere Umstände oft verdrängt werden. Ein Buch, welches man nicht nur einmal in die Hand nimmt, sondern immer wieder gerne spontan aufschlägt und sich überraschen lässt, bei welcher Wunschregel es aufklappt.

Über den Autor:

Pierre Franckh gehört mit einer Gesamtauflage von über 2 Millionen Büchern, CDs, DVDs und Kalendern zu den erfolgreichsten deutschen Autoren. Seine Bücher sind in 21 Ländern erschienen. Pierre Franckh hält Vorträge auf der ganzen Welt und gibt Seminare vor ausverkauften Häusern. Als Coach ist er in der Wirtschaft tätig, ebenso als Ausbilder für viele Ärzte, Kinesiologen und Heilpraktiker. Nach seinen Regeln und Anweisungen haben unzählige Menschen ihr Leben verändert.

die_77_erfolgreichesten_Wunschregeln

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ablehnen