Autor:Uwe Böschemeyer

Verlag: Ecowin, ISBN 978-3711000590, Euro 19,95

Klappentext/Kurzbeschreibung:

Warum nicht , sagen enge Freunde, wenn wir mit all unserer Leidenschaft davon erzählen, wie wir nach unserer Idealvorstellung leben möchten, was wir ändern, welche Chancen wir ergreifen, wie wir unsere Fähigkeiten besser einsetzen würden. Warum nicht all unsere Möglichkeiten nutzen und das scheinbar Unmögliche wagen? Für ein wahrhaftiges, sinnerfülltes und selbstbestimmtes Leben gibt es zwei Voraussetzungen: Wir müssen begreifen, dass wir nicht auf Hilfe von außen warten dürfen, wenn wir unser Leben verändern wollen. Und wir müssen erkennen, dass unser Dasein begrenzt ist.
Uwe Böschemeyer, Schüler Viktor Frankls, ruft dazu auf, mutig zu handeln. Wir müssen Bilanz ziehen und uns fragen: Haben wir bislang genug gesucht, gelebt, geliebt haben wir das Wesentliche gefunden?

Zum Buch:

Prof. Dr. Uwe Böschemeyer, Psychotherapeut aus der Schule Viktor Frankls ist Visionär. Er möchte Menschen dazu anleiten, den Reichtum ihres Lebens zu erkennen, nicht nur einigen Wenigen sondern jedem Einzelnen. Jeder sollte entdecken, dass es eine Einzigartigkeit im Inneren gibt und diese Werte hervorgeholt werden können. Eine Freude am Leben zu spüren und dabei seine Werte zu erkennen und den Problemen nicht den Vordergrund zu lassen. Das gelingt, wenn man sich das „Leben wollen“ selber zum Ziel setzt und nicht wartet, dass Hilfe von außen kommt. Anfangs sollte der Leser eine Bestandsaufnahme machen, man sollte zuerst erkennen, wo man steht, bevor man einen Schritt weitergeht und Änderungen vornehmen möchte. Positives Denken bringt positive Energie ins Leben, während negative Gefühle das Wohlbefinden des Einzelnen trüben. Menschen sollten erkennen, dass das ihr Dasein ein Ablaufdatum hat und die Zeit bis dahin sollte nicht nur ertragen werden, sondern mit einer sinnerfüllten und wertvollen Lebenseinstellung gefüllt werden.Der Schreibstil des Autors ist persönlicher Natur. Er spricht den Leser direkt an, der so dazu angeregt werden soll über sein eigenes Inneres nachzudenken, die Bequemlichkeiten über Bord zu werfen und endlich beginnen soll zu Leben.Nachdenken, handeln, verändern – den Sinn im Kleinen Entdecken, all Dies und wirklich noch viel mehr kann man von den Anregungen Prof. Dr. Uwe Böschemeyers erwarten.

Über den Autor:

Uwe Böschemeyer, geboren 1939 in Oranienburg, erwarb in den 70er-Jahren bei Prof. Viktor Frankl sein Zertifikat in Logotherapie und Existenzanalyse und wurde von ihm zur Lehre autorisiert. 1982 gründete er das Hamburger Institut für Existenzanalyse und Logotherapie. Er ist Rektor der Europäischen Akademie für Wertorientierte Persönlichkeitsbildung in Salzburg und wurde in die österreichische Psychotherapeutenliste aufgenommen. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die von ihm entwickelten Konzepte Wertimagination und die Wertorientierte Persönlichkeitsbildung, die er in seinen erfolgreichen Seminaren lehrt und vermittelt. 2012 und 2013 war er als Gastprofessor an der Viktor Frankl Hochschule in Klagenfurt tätig. Er ist Autor zahlreicher Bücher, im Ecowin Verlag sind u. a. die Bestseller Du bist viel mehr und Machen Sie sich bitte frei erschienen. Uwe Böschemeyer lebt mit seiner Frau in Salzburg.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ablehnen